Apfel Süßkartoffel Pizza

Apfel Süßkartoffel Pizza

Pizza in gesund und lecker? Dieses Gericht von Monika ist genau das. Es lässt sich schnell und gut zubereiten und ist ein Highlight für die ganze Familie. Ich mag daran besonders, dass wir, wie bei einer normalen Pizza, gemeinsam kreativ werden können.

Apfel Süßkartoffel Pizza

Eine leckere Pizza-Variante, die mit unterschiedlichen Texturen von knackig bis angenehm weich überzeugt.
No ratings yet
Vorbereitung 1 Std. 15 Min.
Zubereitung 25 Min.
Gericht Hauptgericht
Portionen 4

Zutaten
  

Für den Teig

  • 250 g Buchweizenmehl (Alternativ normales Mehl)
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Salz
  • 1/2 TL Basilikum getrocknet
  • 160 ml Wasser

Für den Belag

  • 1-2 Äpfel, geschält, entkernt und in dünne Scheiben geschnitten
  • 1/2 Süßkartoffel, geschält und in feine Scheiben geschnitten

Zum Anrichten

  • 30 g Granatapfelkerne
  • 25 g Frischer Rucola
  • 2 TL Hanfsamen oder Sesam
  • 1 TL Kürbiskerne gehackt
  • Pfeffer nach Geschmack

Anleitung
 

  • Backofen auf 180°C bei Ober- und Unterhitze vorheizen.
  • Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

Für den Teig

  • Alle Zutaten vermengen und mit dem Knethaken in der Küchenmaschine (oder per Hand) zu einem festen Teig verarbeiten.
  • Wenn möglich, 1 Std. im Kühlschrank ruhen lassen.
  • Nach der Ruhephase den Teig noch einmal kurz durchkneten.
  • Dann auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen, so dass der Teigboden auf das Backblech passt.

Für den Belag

  • Den ausgerollten Teigboden mit den dünnen Apfelspalten und Süßkartoffelscheiben belegen.
  • Auf der mittleren Schiene des Ofens die Pizza ca. 25 min goldbraun backen.
  • Die Pizza aus dem Backofen nehmen und mit den restlichen Zutaten belegen: Granatapfelkerne, Rucola, Sesam und Kürbiskerne.
  • Zum Schluss noch etwas frischen schwarzen Pfeffer darüber mahlen.
  • Anschneiden und genießen.

Jaclyn’s Notizen

Alternativ kann man die Süßkartoffel auch mit Kürbis ersetzen. Auch kann man den Belag je nach Belieben verändern.

Geschmacksentwicklung

Mit diesem Rezept lernen Kinder verschiedene Geschmackskomponenten kennen. Das Aroma des gegrillten Apfels, die säure der Granatapfelkerne., die leichte Schärfe des Rucola und die milde Süße der Süßkartoffel. Auch die changierenden Texturen zwischen knackig und weich werden zum Lernerlebnis.

Ernährungswissenschaftliche Merkmale

Dieses Gericht enthält viele wichtige Nährstoffe, die euch dank der bekannteren Zutaten sicher schon bekannt sind. Aber auch die exotischeren Komponenten haben es in sich: Hanfsamen sind absolute Proteinwunder, Sesam ist ein ausgezeichneter Lieferant ungesättigter Fettsäuren und Granatapfelkerne sind reich an Vitamin B und E.

Wie ändere ich es als Kinderrezept ab?

Bei Kindern unter 2 Jahren würden wir aufgrund der Verschluckungsgefahr auf die Granatäpfel verzichten.

Dabei können kleine Mini-Köche helfen

Eure Kleinen können bei diesem Rezept prima mithelfen. Zum Beispiel beim Abwiegen der Zutaten oder beim Belegen der Pizza.

Pumpkin Organics Produkte

/

Entdecke mehr über unsere feinen Zutaten Apfel, Basilikum, Buchweizen, Süßkartoffel
Hast du dieses Rezept probiert? Teile mit @Pumpkin.Organics oder tag #PumpkinOrganicsFresh!
Startseite » Apfel Süßkartoffel Pizza

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating